Header

CCL Label

CCL Label GmbH

CCL Label

CCL Label hat Microsoft Dynamics AX 2012 R2 für den Finanzbereich in Rekordzeit implementiert – mit einem modernen agilen Projektansatz und mit minimalem Aufwand.
Damit konnte das Implementierungsteam beweisen, dass ERP Software Projekte nicht immer lang dauern und teuer sein müssen – ein zukünftiges Erfolgsmodell gegen veraltete Projektansätze und bürokratische Projektstrukturen!

Mit renommierten Kunden wie beispielsweise Coca-Cola, Schlumberger und Schwarzkopf Henkel spielt die CCL Label GmbH in der globalen Top-Liga der Verpackungsindustrie. Als innovatives Unternehmen stellt CCL Label seine außerordentliche Innovationskraft immer wieder unter Beweis – so auch im gemeinsamen Projektansatz zur Implementierung von Microsoft Dynamics AX 2012 R2.

Mit nur einem einzigen, 3-tägigen Vor-Ort Workshop Mitte April 2014 wurde der Grundstein für einen außerordentlich erfolgreichen Go-Live am 1.8.2014 gelegt – seither deckt Microsoft Dynamics AX 2012 R2 alle Anforderungen des Finanzbereichs der CCL Label in Hohenems ab.
Unsere Berater konnten dem Kunden mit sehr geringem Abstimmungsaufwand ein vollständig lauffähiges Microsoft Dynamics AX 2012 R2 System zur Verfügung stellen. Anstatt jeden einzelnen Parameter und seine Auswirkungen in endlosen Besprechungen im Detail abzustimmen, hat CCL Label auf die Expertise, die Beratungskompetenz und die langjährigen Erfahrungen unserer Berater vertraut, insbesondere in den sehr projektrelevanten Bereichen Finanzintegration und Solution Architecture. Dadurch konnten unsere Berater mit minimalem Beratungsaufwand den maximalen Nutzen für CCL Label erzielen.

Nach dem initialen Vor-Ort Workshop gab es über die Projektlaufzeit hinweg je nach Bedarf immer wieder 2-3 stündige Online-Sessions, um offene Fragen und Themen gezielt und effizient zu klären. In diese Aktivitäten war neben dem Standort Hohenems auch gleich der zweite österreichische Standort von CCL Label in Völkermarkt eingebunden. Damit konnten auch trotz der geographischen Entfernung zwischen uns und den beiden österreichischen Standorten von CCL Label viele Synergie-Effekte realisiert werden, die Völkermarkt in seinen Vorbereitungen für den Go-Live Ende des Jahres zu Gute kommen werden.

Ermöglicht wurde dieser innovative Projektansatz vor allem auch durch das außergewöhnlich hohe Engagement des Kunden. Die Mitarbeiter von CCL Label haben sich immer wieder aktiv mit dem neuen Softwareprodukt auseinandergesetzt, das Setup in Abstimmung mit unseren Beratern selbst verfeinert und die eigenen Prozesse im neuen System durchgespielt. Durch diese aktive Herangehensweise haben die Mitarbeiter das System in kurzer Zeit intensiv kennen gelernt. Sie waren damit auf den Go-Live bestens vorbereitet und freuen sich auf die Einführung weiterer Module und Funktionalitäten für CCL Label.

Der Go-Live selbst war ein großer Erfolg, und Herr Robert Hubalek, Leiter Finanz & IT bei CCL Label in Hohenems zeigt sich als Projektleiter für die Microsoft Dynamics AX 2012 R2 Implementierung begeistert vom Projektergebnis:

Eine ERP Umstellung in diesem Ausmaß stellt für uns eine enorme Herausforderung dar. Daher war für uns die richtige Partnerauswahl ein wesentliches Entscheidungskriterium. In der Phase I (Fibu Implementierung) haben uns die Mitarbeiter der Solutions Factory zu unserer vollsten Zufriedenheit unterstützt. Wir sehen daher dem weiteren Projektverlauf äußerst positiv entgegen und planen derzeit bereits die nächsten Projektschritte.

Robert Hubalek
ERP Projektmanager und Leiter Finance & IT bei CCL Label GmbH