Header

TU Wien

TU Wien

Turbo für Slotcars – Microsoft Dynamics AX in der Lernfabrik der TU Wien

Wir freuen uns über die seit 2013 bestehende enge Kooperation mit dem Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik der Technischen Universität Wien. Im Zuge dieser Zusammenarbeit unterstützen die Experten von Solutions Factory die „Learning & Innovation Factory“, eine Kooperation zwischen dem Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik, dem Institut für Managementwissenschaften sowie dem Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik.

Der berufsfeldorientierte Lehrgang „Integrative Produktentstehung“ wird in den Bachelorstudien Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau angeboten. Ziel des Lehrgangs ist, den Studierenden den Produktionsprozess durchgängig in einem Demonstrationslabor nahe zu bringen – unter Berücksichtigung der Verknüpfung von Produkt, Produktion, Technik, Organisation und Mensch. Dabei spielt natürlich auch die gezielte Abbildung des gesamten Entstehungs- und Fertigungsprozesses in einem ERP System eine wesentliche Rolle.

Ab dem Sommersemester 2014 werden die Studierenden nicht nur ihr Produkt, ein Slotcar, auf Basis der grundsätzlichen Aufgabenstellung Analyse >> Planung >> Produktion in der Learning & Innovation Factory selbst herstellen. Sie werden auch alle relevanten Prozesse mit Microsoft Dynamics AX 2012 abbilden – von der Anlage der Stammdaten über die Kalkulation und die Materialdisposition bis zur Produktion und dem Verkauf.

Auf Grund der seit vielen Jahren bestehenden beruflichen Zusammenarbeit mit Herrn Universitätsprofessor Burkhard Kittl ist es den Experten von Solutions Factory ein besonderes Anliegen und eine besondere Freude, das Institut für Fertigungstechnik bei Aufbau und Betrieb der AX 2012 Umgebung tatkräftig unterstützen zu können und hier einen kleinen Beitrag zu einer wesentlichen Aufgabenstellung der „Learning & Innovation Factory“ zu leisten – einer industrienahen und integrativen Ausbildung der zukünftigen Industrial Engineers!